WUM Design für Jägermeister

Travel-Retail-Promotion für Jägermeister

Admin WUM Design Sonderbauten Leave a Comment

Jägermeister hat es geschafft! Eine Traditionsmarke wurde mit Erfolg verjüngt. Und dennoch ist die Wahrung der Markenidentität gelungen. Elementare Markenattribute wie die Flaschenform, die Rezeptur, die Farbe Orange und die Symbolik (Hubertus-Hirsch) wurden bewahrt.

Für die von Stefanie Cleary, Jägermeister (Manager Trade Marketing, Travel Retail), beauftragte Agentur CUBE Projects Merchandising, Marlon Freppon, wurde von WUM Design der anspruchsvolle Entwurf von dan pearlmen in beeindruckender Weise umgesetzt. Das Ergebnis können Sie am Frankfurter Flughafen in voller Pracht selbst erleben.

Perfektion im Messebau

Eine Aufgabe, die nochmals weit über den schon hohen Anspruch an Perfektion im Messebau hinausging und die Kompetenz von WUM Design auch als Markenmanufaktur eindrucksvoll unter Beweis stellt.

WUM Design als Markenmanufaktur für Jägermeister

Die Kür bestand aus der präzisen Gesamtrealisation. Durch die fugenlose Verarbeitung der „Steinelemente“ entstand ein täuschend echt und massiv wirkendes Mauerwerk. Das dominante Zentrum bildet die eindrucksvolle „Elixiermaschine“, die den Jägermeister auf Minus 18 Grad zum Verkosten kühlt und gleichzeitig den Bar- und Verkaufstresen bildet. Zusammen mit den anderen Einzelelementen und den POS-Regalen wurde so das Umfeld einer täuschend echt wirkenden Bar als Travel-Retail-Shop am Frankfurter Flughafen realisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.