IAA Nutzfahrzeuge WUM Design

IAA Nutzfahrzeuge – Die internationale Mobilitätsmesse

Lisa Oelsen Messen Leave a Comment

Alle zwei Jahre findet die IAA Nutzfahrzeuge in Hannover statt. Dieses Jahr trifft sich die Nutzfahrzeugbranche vom 20. bis 27. September. Sie ist die Weltleitmesse für Transport, Logistik und Mobilität. Die IAA ist die einzige Mobilitätsmesse, die die komplette Wertschöpfungskette der Nutzfahrzeugindustrie gebündelt präsentiert.

IAA – Die Internationale Automobil-Ausstellung

Internationale Automobil-Ausstellung. So die Herleitung ihres Namens. Ohne Nutzfahrzeuge wie Transporter, Busse oder Lkws wäre unser heutiges Leben, wie wir es gewohnt sind, gar nicht möglich. Wir können Waren aus der ganzen Welt nutzen. Voraussetzung dafür sind die Fahrzeuge, die die weiten Wege auf sich nehmen. Deshalb sind sie ein wesentlicher Teil unserer modernen Welt. Nutzfahrzeuge halten unseren Alltag sozusagen „am Laufen“. Deshalb ist die IAA auch ein besonders wichtiger Treffpunkt für alle Zulieferer. Denn auch wenn sie oft im Hintergrund agieren, sind sie bei der Entwicklung von Nutzfahrzeugen nicht wegzudenken.

Seit 1992 wechselt sich die IAA Nutzfahrzeuge mit der IAA Personenkraftwagen ab. In geraden Jahren dreht sich in Hannover alles um Nutzfahrzeuge, in ungeraden um PKWs.

Blick in die Zukunft: New Mobility World Logistics

Die 67. Ausgabe der IAA Nutfahrzeuge informiert über die Zukunft der Nutzfahrzeuge und die vielen Möglichkeiten der Branche für innovative Ideen. Auch in der Nutzfahrzeugindustrie spielt Industrie 4.0 eine sehr große Rolle. Themen wie Automatisierung und Vernetzung, Sicherheit, Umweltschutz, Elektromobilität und neue Konzepte für Logistik und Verkehr in der Stadt der Zukunft stehen ebenfalls auf dem Programm der Fachmesse.

Auch dieses Jahr wird die IAA wieder um ein vielversprechendes Rahmenprogramm ergänzt. Das Zukunftsformat New Mobility World Logistics bereichert das Rahmenprogramm der IAA Nutzfahrzeuge 2018.

Bei New Mobility World Logistics geht es um Lösungen für einen umweltfreundlicheren Umgang mit Transport und Logistik. Sie profitiert davon, dass auf der IAA alle Experten der Nutzfahrzeugbranche vertreten sind. Von Herstellern über Zulieferer bis hin zu Querdenkern. Während der abwechslungsreichen Veranstaltungen, die in fünf Themenblöcke und drei Eventformate unterteilt ist, sind Themen zu wegweisenden Themen wie die Digitalisierung, die Automatisierung des Fahrens und alternative Energienutzung nur ein Ausschnitt der vielen Diskussionsthemen.

Aussteller aufgepasst!

Ist es auch für Sie interessant, auf der IAA dieses Jahr auszustellen, dann können sich auf der Website der IAA online anmelden. Sie profitieren als Aussteller von Serviceleistungen wie zum Beispiel den Guided Tours oder der kostenlosen Plattform „Match&Meet“. Darüber hinaus bietet die Messe auch verschiedene Werbemöglichkeiten an. Auf der IAA-Website, der App, dem Ausstellerverzeichnis oder medialen Aktionen auf dem Messegelände, ist für Ihre beste Messepräsenz gesorgt. man darauf  achten, dass

WUM Design für Ihren Messeauftritt

Für Ihren Messestand auf der IAA sind wir die richtigen Ansprechpartner. Angefangen mit der Planung, kommt bei uns alles, von der Herstellung bis zum Aufbau und der Einlagerung, aus einer Hand. Als Team und Teil der WUM Gruppe bieten wir Ihnen eine Rundum-Betreuung der Live-Kommunikation.

In Hannover haben wir neben der Hannover Messe auch auf der CeMat vielen Kunden schon einen erfolgreichen Messeauftritt ermöglicht. Stöbern Sie gerne in unseren weiteren Referenzen und machen Sie sich ein Bild von unserer Arbeit. Bei aufkommenden Fragen stehen wir gerne für Sie zur Verfügung. Melden Sie sich bei uns. Wir freuen uns auf Ihre Mail oder Ihren Anruf!

IAA Nutzfahrzeuge in Fakten

  • Branche: Nutzfahrzeugbranche
  • Erste Messe: 1992
  • Turnus: alle zwei Jahre
  • Nächster Termin: 20.09. – 27.09.2018
  • Besucher: 248.900
  • Aussteller: 2.100
  • Ausstellungsfläche: 270.000 qm
  • Veranstaltungsort: Messegelände Hannover
  • Website der Messe 
WUM Gruppe
Lisa Oelsen

Ich komme vom Dreiländereck und bin dann von der einen Domstadt (Aachen) zur nächsten (Köln) gezogen. In meiner Freizeit reise ich am liebsten, auch sehr gerne in unsere Hauptstadt. Was alle diese Orte miteinander verbindet, ist ihre Internationalität, die mich auch auf Messen so fasziniert. Ich studiere an der International School of Management Cologne. Mein dualer Studiengang nennt sich Marketing & Communications. Den Praxis-Teil absolviere ich bei der WUM Gruppe. Hier bin ich mitverantwortlich für die Social Media Betreuung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.